Berliner Plattenhändler empfehlen

Ich höre gerade ... David Lynch: Crazy Clown Time

Ralf Jürgen Rachner, Musicland, Klosterstr. 12, Spandau: Bekannt durch Filmklassiker wie "Blue Velvet" und TV-Meilensteine wie "Twin Peaks", hat US-Kult-Regisseur David Lynch sein musikalisches Können bereits in verschiedenen musikalischen Kollaborationen unter Beweis gestellt, etwa mit Angelo Badalementi, der viele seiner Filmmusiken schrieb. Nun hat Lynch mit 65 Jahren sein Debüt-Album "Crazy Clown Time" veröffentlicht, das seine Fans begeistern dürfte, denn die 14Kompositionen kommen ähnlich irritierend, tiefgründig und surreal daher wie seine Filme. Die Songs sind voll von unberechenbaren, spannungsvollen Soundcapes, hypnotischen Rhythmen und von Lynch eingesprochenen rätselhaften Texten. Teils handgemachte Rockmusik, teils elektronisch, entfalten die Tracks in allen düsteren, mitunter leicht depressiven Schattierungen einen suggestiven Sog. Die Platte ist ein absoluter Hörgenuss, passend zu Wetter und Jahreszeit.

David Lynch: Crazy Clown Time, Sunday Best, 2LP 17,90 Euro, CD 15,90 Euro.