Berliner Plattenhändler empfehlen

Ich höre gerade ... Teichmann: They Made Us Do It

Nikolaus Schäfer (34), Rotation, Weinbergsweg 3, Mitte: Bereits 1989 gründeten der damals zwölfjährige Andi und der neunjährige Hannes Teichmann in Regensburg ihre erste Punk-Band. 1999 folgte das eigene Label Festplatten Records. Inzwischen nach Berlin übergesiedelt, gelten die Gebrüder Teichmann als wichtige Aushängeschilder der deutschen Elektro-Kultur. Auf ihrem neuen Album "They Made Us Do It" passiert immer etwas, das alle Aufmerksamkeit erfordert. Es quietscht und blubbert vor sich hin. Man hört zwar auch den Rockmusik-Kontext raus, die Musik ist jedoch fast ausschließlich elektronisch und tanzbar, aber nicht unbedingt nur etwas für den Club. Dabei gibt es viele Kollaborationen mit anderen Musikern, was für die Brüder wichtig ist, denn Musik ist für sie ein gemeinsamer Prozess mit Freunden. Daher kuratieren die Brüder auch seit 2009 mit dem Goethe Institut Nairobi ein interkulturelles Projekt, bei dem Musiker aus Kenia und Deutschland zusammenarbeiten.

Teichmann: They Made Us Do It, Festplatten Records, Doppel-LP & CD 17 Euro.