KulturNews

Film: Schauspielerin Shirley MacLaine für ihr Lebenswerk geehrt

Film

Schauspielerin Shirley MacLaine für ihr Lebenswerk geehrt

Das American Film Institute honoriert das Lebenswerk der 77-jährigen Schauspielerin Shirley MacLaine, die unter anderem auch als Produzentin und Autorin tätig ist. Der Preis wird am 7. Juni in Los Angeles bereits zum 40. Mal überreicht. MacLaine habe sechs Jahrzehnte lang ein weltweites Publikum mit "Gesang, Tanz, Gelächter und Tränen" unterhalten, hieß es in der Begründung. 1984 erhielt die Schauspielerin für ihre Rolle in "Zeit der Zärtlichkeit" den Oscar in der Kategorie beste Hauptdarstellerin.

Oper

Schwedischer Bariton Ingvar Wixell stirbt mit 80 Jahren

Der schwedische Opernsänger Ingvar Wixell starb am Sonnabend im Alter von 80 Jahren nach kurzer schwerer Krankheit im schwedischen Malmö, wie die Deutsche Oper Berlin am Montag mitteilte. Der Bariton kam 1963 an die Charlottenburger Oper, wo er mehr als drei Jahrzehnte lang zum Ensemble gehörte. Von dort aus startete er auch seine internationale Karriere. Seinem Gedenken widmet die Deutsche Oper die Aufführung der "Messa da Requiem" von Giuseppe Verdi am 14. Oktober.

Klassik

Dirigent Daniel Barenboim erhält Willy-Brandt-Preis

Die SPD verleiht dieses Jahr den internationalen Willy-Brandt-Preis an den argentinisch-israelischen Dirigenten Daniel Barenboim. Gewürdigt wird das Engagement des internationalen Musikers für die Völkerverständigung. Alljährlich werden Personen oder Organisationen ausgezeichnet, die besonders für die internationale Verständigung eintreten. Der Preis wird am 25. Oktober im Rahmen einer Festveranstaltung im Willy-Brandt-Haus überreicht.

TV-Quoten

Fast zehn Millionen sahen den "Tatort" mit Richy Müller

Der Einsatz der beiden Kommissare Bootz (Felix Klare) und Lannert (Richy Müller) war am Sonntag nicht zu toppen. Mit ihrem "Tatort: Das erste Opfer" wurde Das Erste Quotensieger. 9,57 Mio. Zuschauer verfolgten die Ermittlungen. Das ZDF holte sich mit der Biografie-Verfilmung "Beate Uhse - Das Recht auf Liebe" mit 5,26 Mio. den zweiten Platz. RTL machte seine Quoten laut meedia.de bereits vor der Prime-Time: 4,57 Mio. Formel 1-Fans sahen Sebastian Vettel live beim zweiten Weltmeistertitel.