KulturNews

Nobelpreis: Wettschwindel um den Sieger Tomas Tranströmer?

| Lesedauer: 2 Minuten

Nobelpreis

Wettschwindel um den Sieger Tomas Tranströmer?

Die schwedische Staatsanwaltschaft geht Gerüchten nach, wonach der Name des Literatur-Nobelpreises schon vor der offiziellen Bekanntgabe weitergegeben worden sein könnte. Grund für die Gerüchte ist die Tatsache, dass Tomas Tranströmer unmittelbar vor der Bekanntgabe durch die Königlich-Schwedische Akademie plötzlich großer Favorit der Wett-Teilnehmer wurde. Beim Wettbüro Ladbrokes fiel seine Quote schlagartig von 13 zu eins auf 1,66 zu eins. Eine schwedische Ladbrokes-Sprecherin erklärte, einen derartig plötzlichen Umschwung habe es bei dem Wettbüro noch nie gegeben.

Serie

Die "Simpsons" werden nun doch mit den Sprechern fortgesetzt

Der Streit über die Gehälter der Sprecher der Comic-Figuren bei den "Simpsons" ist beigelegt. Nun werden zwei neue Staffeln produziert. Der Sender Fox hatte gedroht, die am längsten laufende Trickserie der Geschichte nach 23 Staffeln einzustellen, sollte es zu keiner Einigung mit den Sprechern kommen. Details über den Kompromiss wurden nicht mitgeteilt. Es heißt, jeder der Sprecher der sechs Hauptfiguren verdient zuletzt jährlich acht Millionen Dollar für 22 Wochen Arbeit.

Klassiker

Weimar will Schillers originale "Ode an die Freude" ersteigern

Die Klassikstiftung Weimar will die Originalabschrift von Friedrich Schillers Gedicht "Ode an die Freude" erwerben. Es handle sich um eine bislang unbekannte eigenhändige Reinschrift Schillers, bislang waren lediglich zwei Abschriften aus fremder Hand bekannt gewesen. Die Handschrift befindet sich in Privatbesitz und soll am 21. Oktober in Basel versteigert werden. Das Dokument war erst vor kurzem entdeckt worden.

TV-Quoten

Gottschalk gewann Show-Kampf gegen Bohlen und Raab

Der sonnabendliche Show-Dreikampf zwischen Thomas Gottschalk, Dieter Bohlen und Stefan Raab hat zwar allen dreien geschadet, doch der Verlierer heißt wohl Dieter Bohlen. Mit 6,28 Mio. Zuschauern fiel "Das Supertalent" (RTL) auf die schwächsten Werte seit Jahren. Gottschalks "Wetten, dass..?" im ZDF blieb mit 9,06 Mio. unter den zuletzt erreichten Zahlen, entschied aber laut meedia.de den Abend für sich. Raabs "TV total Stock Car Crash Challenge" (2,08 Mio.) hielt sich wacker in der Pro7-Nische.