Berliner Buchhändler empfehlen

Ich lese gerade ... Yassin Musharbash: Radikal

Gabriele Seebode (58), Buchhandlung Richard Auerbach, Albrechtstr. 10, Steglitz: Lutfi Latif, charismatischer junger deutscher Politiker mit ägyptischen Wurzeln, wird in Berlin Opfer eines Terroranschlags. Eigentlich schwebt ein Buch diesen Inhalts immer in Gefahr, alle Klischees zum islamistischen Terror zu bedienen und damit gründlich zu misslingen. Yassin Musharbash, Arabien-Experte bei Spiegel Online, ist jedoch mit "Radikal" ein so packender wie realistischer Politthriller gelungen, der glaubwürdige Charaktere mit hochspannender Handlung und überraschenden Wendungen kombiniert. Musharbash hat sich nicht einfach ein brisantes Thema gegriffen, er hat es auch perfekt recherchiert und durchkomponiert. Die Ermittlungen von Latifs Assistentin Sumaya al-Shami und dem Terrorexperten Samuel Sonntag führen nicht nur in terroristische Kreise, sondern auch in Zehlendorfer Villen. Dabei bringen sich die beiden selbst in Gefahr. Unbedingt lesen!

Yassin Musharbash: Radikal, Verlag Kiepenheuer & Witsch, 397 Seiten, 14,99 Euro