Info

Die Frau für Radio und TV

Claudia Nothelle promovierte 1993 über das Weltbild von Jugendzeitschriften. Von 1992 bis 2006 arbeitete sie fürs MDR-Fernsehen, unter anderem beim politischen Magazin "Fakt". Von 1998 bis 2002 war sie regelmäßig im ARD-Studio Neu-Delhi sowie als Reisekorrespondentin in Pakistan und Afghanistan tätig. Von 2006 bis 2009 war sie Chefredakteurin des RBB-Fernsehens. Seit Mai 2009 leitet sie beim RBB die neue Programmdirektion, die Fernsehen und Hörfunk umfasst, und ist somit nach Intendantin Dagmar Reim die mächtigste Frau im Sender.