Berliner Plattenhändler empfehlen

Ich höre gerade ... Frumpy: All We Be Changed

Peter Patzek (69), Platten-Pedro , Tegeler Weg 102, Charlottenburg: Nach Janis Joplins Tod war Inga Rumpf die erfolgreichste Rockröhre weltweit. Ihre Karriere begann 1965 mit der Hamburger Folkformation The City Preachers, die ihr aber bald zu langweilig war. Rumpf griff sich die besten Musiker der City Preachers und gründete 1969 die legendäre Rockband Frumpy, die in den frühen Siebzigern nie Teil der Krautrockszene, aber wegweisend war. Gleich das erste 1970 erschienene Album "All We Be Changed" war wirklich gut, hat sich aber erst einmal nicht durchsetzen können. Deshalb ist das Original-Vinyl heute sehr selten und gilt weltweit als absolutes Kultobjekt. Im Studio live eingespielt, wird die Musik auf dieser ersten von insgesamt vier Frumpy-Platten natürlich von Inga Rumpfs rauchiger Rockröhre dominiert und von den Keyboards des französischen Musikers Jean-Jacques Kravetz. Treibender Rock mit psychedelischen Einflüssen.

Frumpy: All We Be Changed, Philips, Original-LP 150 Euro, CD ca 15 Euro.