KulturNews

Auktion: 30 Millionen Euro für Klimts "Litzlberg am Attersee"

Auktion

30 Millionen Euro für Klimts "Litzlberg am Attersee"

Das Landschaftsgemälde "Litzlberg am Attersee" von Gustav Klimt ist in New York für umgerechnet fast 30 Millionen Euro versteigert worden. Mit 40,4 Millionen Dollar erzielte das Bild fast das Doppelte des Schätzpreises, wie das Auktionshaus Sotheby's mitteilte. Das Gemälde ist das bisher zweitteuerste Landschaftsbild von Klimt. "Kirche in Cassone" hatte 2010 noch drei Mio. Dollar mehr eingebracht.

Theater

Peymann feiert goldenen Oktober und sucht einen Jungen

Den erfolgreichsten Oktober seit seinem Amtsantritt vor elf Jahren verkündet der Direktor des Berliner Ensembles, Claus Peymann. Knapp 30 000 Zuschauer sahen die 55 Vorstellungen und sorgten nach Theaterangaben für eine Auslastung von über 91 Prozent. Peymann inszeniert jetzt Büchners "Dantons Tod" und sucht dafür einen Jungen im Alter von 6 bis 12 Jahren. Infos unter der BE-Nummer 28 40 81 53.

Kino

Rosa von Praunheim dreht 70 Filme zum 70.

Der Regisseur und Schwulen-Aktivist Rosa von Praunheim schenkt sich und seinen Fans zum 70. Geburtstag im kommenden Jahr 70 Filme. Die 700 Minuten Film sollen im Herbst 2012 bei den Filmtagen in Hof Premiere haben und danach im Kino laufen. "Ein gigantisches Projekt", findet der Jubilar.

TV-Quoten

Die Bayern siegen auch beim Zuschauer

Ein Flop war der Auftakt des ARD-Zweiteilers "Laconia" keineswegs - 5,33 Mio. Leute sahen zu. Deutlich mehr interessierten sich indes für die Champions League bei Sat.1, 8,26 Mio. Fans sahen die zweite Halbzeit des Bayern-Spiels. Platz 3 ging an die 20-Uhr-"Tagesschau" (5 Mio.).