KulturNews

Film: "Tim und Struppi" feiert Premiere in Brüssel

Film

"Tim und Struppi" feiert Premiere in Brüssel

Am Wochenende wurde Steven Spielbergs Animationsfilm "Die Abenteuer von Tim und Struppi: Das Geheimnis der 'Einhorn'" in Anwesenheit des Regisseurs Brüssel vorgestellt. Der Film wird erst in Europa (in Deutschland ab Donnerstag) und dann in Amerika gezeigt. "Tim und Struppi zu entführen und erst in Amerika herauszubringen und dann erst im Ausland, ist etwas, was uns nie in den Sinn gekommen wäre", sagte Spielberg, der die Rechte and "Tim und Struppi" bereits in den 80er Jahren erwarb.

Literatur

Was es alles gibt: Deutscher Meister im Poetry Slam

Der neue Deutsche Meister im "Poetry Slam" kommt aus Baden. Bei den Deutschsprachigen Meisterschaften in Hamburg setzte sich am Samstag in der Einzel-Kategorie der Pforzheimer Nektarios Vlachopoulos in einem Stechen gegen Titelverteidiger Patrick Salmen aus Wuppertal durch. Vlachopoulos tritt seit 2008 öffentlich auf und wurde im vorigen Jahr Vize-Meister für Baden-Württemberg. Während des fünftägigen Festivals waren in seiner Kategorie nach Angaben der Veranstalter 111 Slammer gestartet.

Ungarn

Demo gegen rechtsradikale Theaterchefs in Budapest

In Budapest mehrt sich der Widerstand gegen die geplante Machtübernahme Rechtsradikaler im kleinen Theater Uj Szinhaz (Neues Theater). 2000 Demonstranten verlangten am Samstagnachmittag vor dem Theatergebäude, dass Oberbürgermeister Istvan Tarlos die Ernennung von György Dörner zum Direktor und Istvan Csurka zum Intendanten des Uj Szinhaz zurücknimmt. Csurka ist bekennender Antisemit und Chef einer rechtsextremen Partei, Dörner hat dem "entarteten, krankhaft liberalen" Theaterbetrieb den Kampf angesagt. Gegen die Ernennungen haben zahlreiche Künstler protestiert. Zuletzt sagte der deutsche Dirigent Christoph von Dohnanyi einen Gastauftritt an der Budapester Oper ab.

TV-Quoten

Lieber ein Supertalent als den klügsten Deutschen suchen

7,55 Millionen Zuschauer sahen "Das Supertalent" am Samstagabend, Kai Pflaumes neue ARD-Familienshow "Der klügste Deutsche" verfolgten hingegen nur 4,23 Millionen; noch weniger als das ZDF-Spektakel "Willkommen bei Carmen Nebel" (4,74 Millionen). Allerdings waren der bei der Nebel-Show lediglich 420.000 Zuschauer unter 50 Jahre alt.