Ankündigung der Woche

"Bild" präsentiert Literaturnobelpreisträger

Die "Bild"-Zeitung will in diesem Jahr mit einer Bücherreihe der Literaturnobelpreisträger an den Start gehen.

"Vor 40 Jahren gab es den Nobelpreis-Kanon beim Bertelsmann-Buchklub. Wir werden die Idee nun mit 20 Bänden zu einem sensationellen Preis wiederbeleben", sagte Chefredakteur Kai Diekmann dem "Handelsblatt". Für das Buchprojekt habe er seit mehr als fünf Jahren gekämpft.

In der Sammlung "Nobelpreis Bibliothek - Die Krone der Literatur" präsentiert "Bild" neben den deutschen Autoren Heinrich Böll ("Gruppenbild mit Dame"), Gerhart Hauptmann ("Vor Sonnenaufgang") und Thomas Mann ("Die Bekenntnis des Hochstaplers Felix Krull") unter anderem Werke von Pearl S. Buck, Albert Camus, Elias Canetti, William Faulkner, Gabriel Garcia Marquez, William Golding, Ernest Hemingway, Alexander Solschenizyn und Isaac Bashevis Singer. Die 20-bändige Box wird am 14. Oktober 2011 auf der Frankfurter Buchmesse vorgestellt Die Box "Nobelpreis Bibliothek" kostet 99 Euro, die Einzelbände 7,95 Euro.