KulturNews

Literatur: Liao Yiwu plant Buch über Peking-Massaker

Literatur

Liao Yiwu plant Buch über Peking-Massaker

Der im Juli nach Deutschland geflüchtete chinesische Dissident Liao Yiwu will in seinem neuen Buch das Massaker auf dem Platz des Himmlischen Friedens in Peking im Jahr 1989 literarisch aufarbeiten. 2012 sei eine Veröffentlichung mit Berichten von Zeugen und Opfern geplant, kündigte der Schriftsteller beim Erlanger Poetenfest an. In seinem Fluchtgepäck habe er die dokumentierten Aussagen von 20 Landsleuten mitgebracht, die seinerzeit die blutige Niederschlagung der chinesischen Demokratiebewegung miterlebt hatten. Auch nach seiner Flucht werde er nicht aufhören, für eine Demokratisierung Chinas zu kämpfen. Liao Yiwu lebt mittlerweile in Berlin.

Klassik

Gefeierter Einstand für neuen Philharmonie-Chef Sanderling

Mit einem gefeierten Konzert hat der Dirigent Michael Sanderling (44) das Chefpult der Dresdner Philharmonie übernommen. Für das Konzert am Sonnabend zum Saisonauftakt im Kulturpalast hatte der Sohn von Dirigentenlegende Kurt Sanderling sommerlich leichte Kost gewählt. Ausschnitten aus der Fauré-Oper "Pelléas et Mélisande" folgte im ersten Teil das Capriccio Italien mit italienischer Volksmusik von Peter Tschaikowski.

Auszeichnung

Dichter Adonis bekommt den Goethe-Preis

Der syrischstämmige Dichter Adonis (81) ist gestern mit dem mit 50 000 Euro dotierten Goethe-Preis der Stadt Frankfurt/M. in der Paulskirche geehrt worden. "So wie Goethe in dem West-Östlichen Divan persische und arabische Dichtung bei uns heimisch machte, so hat Adonis die Errungenschaften der europäischen Moderne in den arabischen Kulturkreis getragen", erklärte die Jury.

TV-Quoten

ARD und ZDF gewinnen mit Nachrichten, Krimis und Fußball

Privatsender hatten am Sonnabend nicht viel zu melden, die meisten Zuschauer erreichten mit Abstand ARD und ZDF: Top-Sendung war die 20-Uhr-"Tagesschau" (ARD) mit 6,73 Mio. Zuschauern. Auf dem zweiten Platz landete laut "meedia.de" der ZDF-Krimi "Einsatz in Hamburg" (6,07 Mio.). Für "Die Sportschau" mit den Berichten von der Fußball-Bundesliga interessierten sich 5,17 Mio. Zuschauer - das langte für den dritten Platz. Dahinter konnte sich der zweite ZDF-Krimi "Der Ermittler" (4,38 Mio.) platzieren. An Platz 5 machte der "Musikantendampfer" (4,08 Mio./ARD) fest.