Info

Aeneas wird nass

Annette Dasch wurde 1976 in Berlin geboren und war eine engagierte Pfadfinderin. Nach gewonnenen Gesangswettbewerben begann ab 2000 eine stetige Karriere, gefeiert wurde sie bei den Salzburger Festspielen und zuletzt wieder in Bayreuth als Elsa in Hans Neuenfels’ „Lohengrin“- Inszenierung. Im Berliner Radialsystem läuft erfolgreich ihr „Dasch-Salon“.

7000 Liter Wasser sind in dem Schwimmbecken für Sasha Waltz’ choreografische Oper „Dido & Aeneas“ von Purcell, die heute gezeigt wird.

Waldbühne In der Ouvertüre ab 19 Uhr wird Annette Dasch mit dem Publikum eine Purcell-Chorszene einstudieren. Die Opernaufführung beginnt um 20.30 Uhr. Karten: 22 bis 62 Euro. G479 974 33