KulturNews

Bayreuth: Katharina Wagner hat nie gegen Familientradition rebelliert

Bayreuth

Katharina Wagner hat nie gegen Familientradition rebelliert

Die künstlerische Leiterin und Geschäftsführerin der Bayreuther Festspiele und Urenkelin von Richard Wagner, Katharina Wagner, hat nie gegen die Familientradition rebelliert. "Es gab nie offenen Druck: Du musst hier ein Erbe antreten", sagte die 33 Jahre alte Wagner. "In der Pubertät wurde ich allerdings anstrengend. Mein Vater reagierte klug: Lasst sie, sie wird das schon selber machen. Das hat mich selbstständig gemacht", sagte sie. Wagner, die auch selbst Opern inszeniert, warnte vor zuviel Empfindlichkeit: "Wer keine Buhs aushält, sollte nicht Regisseur werden".

Literatur

Erweiterung des Buddenbrookhauses gesichert

Das Lübecker Buddenbrookhaus wird erweitert. Das Museum und die Forschungsstätte für die Familie des Schriftstellers Thomas Mann ("Buddenbrooks") werde durch den Ankauf des Nachbarhauses um das Doppelte vergrößert, teilte eine Sprecherin mit. Die Mittel stellt die Bundesregierung zur Verfügung. Das Buddenbrookhaus besuchen jährlich etwa 60 000 Menschen.

Museen

Städel: Bedeutendes Gemälde wiederentdeckt

Im Frankfurter Städel Museum ist ein bedeutendes Gemälde des französischen Salonmalers Jean-Léon Gérome wiederentdeckt worden. Das Bild zeige den ruhenden Hieronymus angelehnt an einen Löwen, das Attribut des Heiligen, teilte das Museum mit. Das Gemälde war dem Städel 1935 geschenkt worden, sei jedoch damals nicht inventarisiert, sondern nur mit einer Eingangsnummer versehen worden. Bei der Bearbeitung der eigenen Sammlungsbestände vor den Wieder- und Neueröffnungen des Städels wurde das Bild nun wiederentdeckt.

TV-Quoten

Die Deutschen lieben ihre Freitagskrimis

Im Quotenkampf am Freitag gewann, laut Meedia, die ARD-Krimikomödie "Lindburgs Fall" mit 4,66 Mio. Zuschauern um 20.15 Uhr. Die 20-Uhr-"Tagesschau" war mit 4,29 Mio. das einzige andere Format, das ebenfalls über die 4-Mio.-Marke kam. Die ZDF-Krimis "Ein Fall für zwei" und die "SOKO Leipzig" landeten mit jeweils 3,42 Mio. und 3,29 Mio. auf Platz 3 und 4. Über der 2-Mio.-Grenze blieb "Ich liebe Deutschland" (Sat.1) mit 2,53 Millionen Zuschauern.