Berliner Buchhändler empfehlen

Ich lese gerade ... Salman Rushdie: Mitternachtskinder

Thilo Schmidt (47), Buchhandlung Haberland , Zeltinger Platz 15, Frohnau: Salman Rushdies Roman "Mitternachtskinder" gehört zu meinen absoluten Favoriten. Am 15. August 1947 erlangt Indien seine Unabhängigkeit und alle Kinder, die um Mitternacht geboren werden, haben eine besondere Gabe. Saleem Sinai, Sohn reicher Muslime, der im Krankenhaus mit Shiva, dem Sohn besitzloser Hindus, vertauscht wurde, kann die Gedanken anderer Menschen zu lesen. Diese Kräfte möchte er für das Wohl Indiens einsetzen, was ihm nicht immer gelingt. Da sein Lebensweg untrennbar mit der jüngeren Geschichte des Landes verknüpft ist, erfährt man viel über Indien. Im Buch wimmelt es auch von kleinen Geschichten innerhalb der Haupthandlung. Ständig treten neue Personen, Götter und Dämonen auf. Ganz im Stile eines orientalischen Märchenerzählers begeistert Rushdie mit seiner überbordenden Fantasie und einer bildgewaltigen, wortwitzigen Sprache. Für mich sein bestes Buch.

Salman Rushdie: Mitternachtskinder, Rowohlt Verlag, 752 Seiten, 11 Euro.