Info

Walser - ein Getriebener

Wenn wir jetzt richtig gezählt haben, hat Martin Walser es auf 56 Veröffentlichungen mit Romanen, Novellen, Tagebüchern gebracht. Bis 2004 veröffentlichte er bei Suhrkamp, seit 2004 ist er Autor bei Rowohlt; die Gerüchte, er würde wieder zu Suhrkamp zurückkehren, sind nie verstummt. Walser verfügt über eine angsteinflössende Produktivität; er schreibt nicht nur wie ein Getriebener, er kann auch kaum eine Debatte an sich vorbeiziehen lassen. Mal lobt er Peer Steinbrück über den grünen Klee, mal Guido Westerwelle, dann verteidigt er Thilo Sarrazin. Einzig zuwider sind ihm Literaturkritiker, die nicht genug loben. Zuweilen meldet er sich auch zu Wort, dass er jetzt aber wirklich aller Debatten leid sei. Auf die Welt kam er 1927 in Wasserburg am Bodensee, heute lebt er in Nußdorf am Bodensee.