Berliner Buchhändler empfehlen

Ich lese gerade ... Martin Suter: Der Koch

Peter-Matthias Petras (50), Buchhandlung Petras, Treskowallee 110, Karlshorst: Martin Suters Roman "Der Koch" ist eine schöne, doppelbödige Zustandsbeschreibung der Schweiz. Maravan, ein tamilischer Asylbewerber aus Sri Lanka, arbeitet als Tellerwäscher in Zürich. Dabei ist er eigentlich ein begnadeter Koch. Als er und seine Kollegin Andrea gefeuert werden, bereitet er für sie seine Spezialität zu: aphrodisierende Speisen. Die erzielen ihre gewünschte Wirkung, denn die beiden verbringen die Nacht miteinander. Für Maravan ist es die Liebe seines Lebens, für Andrea ein One-Night-Stand. Während er deshalb leidet, kann sie ihn trotz seiner moralischen Bedenken überreden, fortan Liebesmenüs erst für Paare, dann für Banker und Politiker mit Potenzproblemen zu kochen. Andrea ist derweil auch unglücklich verliebt und zwar in eine Professionelle. Eine gute Idee, wunderbar umgesetzt mit sinnlich-duftigen Situationsbeschreibungen. Für mich das beste Buch von Martin Suter.

Martin Suter: Der Koch, Diogenes Verlag, 320 Seiten, 21,90 Euro.