Info

Pergamon im Panorama

Der Künstler Yadegar Asisi wurde 1955 als Sohn persischer Eltern in Wien geboren. Er studierte Architektur an der TU Dresden und Malerei an der Berliner Hochschule der Künste. 1995 stellte er im Berliner Stadtraum Panoramen mit Stadtansichten des künftigen Berlins aus. In Dresden und Leipzig betreibt er alte Gasometer, um Panoramabilder wie "Amazonien" oder "1756 Dresden" zu zeigen. 2003 realisierte er für Daniel Libeskind ein Panorama zur Bebauung des Ground Zero. Er lehrte an der HdK und der Beuth-Hochschule Berlin.

Das Panorama Vom 30.9. an wird ein Jahr lang auf der Museumsinsel die Schau "Pergamon. Panorama der antiken Metropole" mit 450 Exponaten der Antikensammlung gezeigt. Darüber hinaus versetzt Asisis monumentales 360-Grad-Panorama die Besucher in einer eigens errichteten, temporären Rotunde auf den Burgberg von Pergamon im Jahr 129 nach Christus.