Berliner Musikhändler empfehlen

Ich höre gerade ... Michael Kiwanuka: Tell Me A Tale

René Röder (41), Soultrade Recordstore, Sanderstr. 29, Neukölln: Mein derzeitiger Favorit ist der britische Soulsänger Michael Kiwanuka. Er gilt als absolute Neuentdeckung, wurde schon als Support von Adele gebucht und startet gerade richtig durch. Die Clubs fragen ihn schon an, in der Hoffnung, dass er dann im Herbst eine große Nummer ist. Sein erstes Album ist die limitierte EP "Tell Me A Tale" mit drei Songs. Das Video des Titelsongs wurde im Berliner Mauerpark gedreht und läuft auf YouTube rauf und runter. Eigentlich spielt Kiwanuka ganz schlicht Gitarre zu seinen Songs. Jetzt sind sie mit einem ganzen Orchester zu hören. Das Ergebnis ist klassischer Soul mit ein bisschen Afro-Funk und einem satten Bläsersatz. Der Gesang dazu hat schon fast etwas Folkmäßiges. Es klingt, als hätte Michael Kiwanuka gerade 1969 beim Woodstock-Festival gespielt. Man bekommt glatt Gänsehaut. Ich kann es nur unterschreiben, wenn man ihn als neues Stimmwunder feiert. Aus ihm könnte ein Star werden.

Michael Kiwanuka: Tell Me A TaleMichael Kiwanuka: Tell Me A Tale, Communion Records, EP ca. 12 Euro.