Info

Oh mein Papa: Geraldine Chaplin im Dienste ihres Vaters

Die Tochter Geraldine Chaplin wurde am 31. Juli 1944 geboren, als ältestes von Charles Chaplins acht Kindern. Mit acht stand sie erstmals für Daddy vor der Kamera. Ihren Durchbruch hatte sie 1965 mit "Doktor Schiwago". Seither hat sie in 140 Filmen mit so bedeutenden Regisseuren wie Carlos Saura, Robert Altman und Pedro Almodovar gearbeitet.

Das Festival Vom 15. Juli bis zum 7. August wird im Babylon-Kino Mitte das komplette Werk von Charles Chaplin (1889-1977) gezeigt. Die Tochter wird die Retrospektive am Freitag (19.30 Uhr) eröffnen und am Sonnabend (14 Uhr) im Kino von ihrem Vater erzählen.

Meistgelesene