KulturNews

Kunst: Florenz will die "Mona Lisa" aus Frankreich zurückholen

Kunst

Florenz will die "Mona Lisa" aus Frankreich zurückholen

Die "Mona Lisa" soll nach Florenz kommen. Die toskanische Stadt will dafür mindestens 100 000 Unterschriften sammeln. Die französische Regierung und der Pariser Louvre sollen davon überzeugt werden, den Florentinern das weltberühmte Gemälde von da Vinci für eine Schau im Jahr 2013 auszuleihen. 1911 stahl ein Italiener die "Mona Lisa" aus dem Louvre - erst zwei Jahre später wurde sie nach Paris zurückgebracht.

Comic

Batman-Zeichner Gene Colan ist in New York gestorben

Der Comic-Zeichner Gene Colan ist am Donnerstagabend im Alter von 84 Jahren in New York gestorben. Zu seinen bekanntesten Charakteren gehörten Batman, Daredevil und die Ente Howard. Außerdem arbeitete er am ersten massentauglichen afroamerikanischen Comic-Character "The Falcon" mit. Er starb an Komplikationen einer Leberkrankheit und einer gebrochenen Hüfte.

Kunst

Berliner CDU für Werk von James Turrell im Wasserspeicher

In unserer Begeisterung, dass der Künstler James Turrell, ein Lichtkunstwerk für Berlin plant, ist uns in der Donnerstagsausgabe leider ein Fehler unterlaufen: Nicht 980 000 Menschen sahen Turrells Ausstellung in Wolfsburg - es waren 98 000. Die Berliner CDU setzt sich unterdessen für das Kunstwerk in einem alten Wasserspeicher im Grunewald ein, das aber durch den Widerstand der Wasserschutzbehörde gefährdet ist.

Ausstellung

"Rohkunstbau" im Schloss Marquardt eröffnet morgen

Die internationale Kunstausstellung Rohkunstbau wird morgen im Schloss Marquardt bei Potsdam eröffnet. Zehn Künstler aus Deutschland, Großbritannien, Neuseeland und Bulgarien präsentieren vom 1. Juli bis 11. September Malerei, Zeichnungen, Fotos und Installationen zum Thema Macht.