KulturNews

Kunst: Art Forum: Senatskanzlei räumt "Kommunikationspanne" ein

Kunst

Art Forum: Senatskanzlei räumt "Kommunikationspanne" ein

Die Staatssekretärin in der Senatskanzlei, Monika Helbig, hat die diesjährige Absage der Berliner Kunstmesse Art Forum bedauert. Hintergrund sei, dass sich die Messen Art Forum und art berlin contemporary nicht über eine gemeinsame Ausrichtung einigen konnten, sagte Helbig gestern im Abgeordnetenhaus. Das Projekt sei an "juristischen und organisatorischen Differenzen" gescheitert. Daraufhin habe sich die landeseigene Messegesellschaft aus dem Verfahren zurückgezogen, ohne die zuständigen Senatsverwaltungen zu informieren, sagte Helbig. Dies sei eine "nicht zu entschuldigende Kommunikationspanne". Dapd

Literatur

Kleist-Preis an Sibylle Lewitscharoff

Die Berliner Autorin Sibylle Lewitscharoff wird mit dem diesjährigen Kleist-Preis geehrt. Die 57-Jährige erhält die mit 20 000 Euro dotierte Auszeichnung für ihr erzählerisches Werk. Der Preis soll am 20. November bei einer Matinée im Berliner Ensemble übergeben werden - einen Tag vor Kleists 200. Todestag. Für ihren Roman "Pong" erhielt sie 1998 den Ingeborg-Bachmann-Preis, für "Apostoloff" gewann sie den Preis der Leipziger Buchmesse 2009.

Klassik

Musikfestspiele beginnen mit Konzert in der Friedenskirche

Mit einem Konzert in der Friedenskirche werden morgen die Musikfestspiele Potsdam Sanssouci eröffnet. Das Ensemble "L'Aura Soave" aus dem italienischen Cremona spielt Werke sächsischer Komponisten. Das Festival steht in diesem Jahr unter dem Motto "Sachsens Glanz trifft Preußens Gloria".