KulturNews

Theater: Wiener Erfolgsinszenierung bei "Spielzeit Europa" in Berlin

Theater

Wiener Erfolgsinszenierung bei "Spielzeit Europa" in Berlin

Die gefeierte und beim Theatertreffen vermisste Wiener Inszenierung "Zwischenfälle" wird im Rahmen des Festivals "Spielzeit Europa" in Berlin gezeigt.

Regisseurin Andrea Breth stellt ihre absurde Collage im Januar 2012 im Haus der Berliner Festspiele vor. Insgesamt präsentiert das mehrmonatige Theater- und Tanzfestival zwölf Produktionen mit Künstlern aus mehr als 45 Ländern, wie die Festspiele mitteilten. Eröffnet wird die diesjährige Saison am 6. Oktober erstmals mit einer Eigenproduktion der Festspiele: Der aus Samoa stammende Regisseur und Choreograf Lemi Ponifasio inszeniert "Le Savali: Berlin".

Kunst

Documenta-Künstler bereiten erste Projekte vor

Ein Jahr vor Eröffnung der Weltkunstausstellung "documenta 13" (9. Juni bis 16. September 2012) sind mehr als die Hälfte der rund 100 teilnehmenden Künstler eingeladen und bereiten ihre Projekte vor, teilte die Documenta gestern in Kassel mit. Derzeit sei ein Kreis von rund zwanzig Beratern und Agenten aus verschiedenen Ländern und wissenschaftlichen Fächern dabei, die künstlerische Leiterin Carolyn Christov-Bakargiev bei der Entwicklung der "documenta 13" zu unterstützen.

Medien

Bibel TV sammelt 7,5 Millionen Euro Spenden

Der christliche Fernsehsender Bibel TV hat seinen Umsatz 2010 mit 8,5 Millionen Euro gegenüber 2009 um knapp 20 Prozent gesteigert. Rund 7,5 Millionen Euro davon seien durch Spenden aufgebracht worden, teilte der Sender mit. Den Hauptteil tragen rund 36 000 regelmäßige Spender. Etwa eine Million Euro kamen aus Werbeerträgen und anderen Einnahmen. Bibel TV wird im Oktober 2012 sein zehnjähriges Bestehen feiern. An der gemeinnützigen GmbH sind die katholische und die evangelische Kirche zusammen mit 25,5 Prozent beteiligt. Hauptgesellschafterin ist die Rentrop Stiftung.