Jetzt freischalten!
Erwachsenwerden

"Ich habe den Sinn des Lebens nicht verloren, er ist im Moment nur nicht da"

"Du wirst wunderlich", sagt Sebastian zu Sebastian. Der Angesprochene ist Ende Zwanzig und zeigt Verhaltensauffälligkeiten. Seine Wäsche hängt er farbsortiert zum Trocknen auf, ein gepflegtes Glas Rotwein und frühes Zubettgehen reizen ihn mehr als Party und Betrinken, und er zählt die ausgefallenen Haare im Waschbecken.

Jetzt freischalten!
© Berliner Morgenpost 2019 – Alle Rechte vorbehalten.