Info

Von der Psychologie zum Film

Die Regisseurin Doroteya Droumeva, 1978 in Bulgarien geboren, kam 1999 nach Berlin, um Psychologie zu studieren. 2005 nahm sie an der dffb Berlin ihr Regiestudium auf. Bisher hat sie fünf Kurzfilme realisiert. Für ihren letzten, "Der Brief", wurde sie in Cannes mit dem Hauptpreis im Kurzfilmprogramm Cinéfondation ausgezeichnet.

Der Film Der 30-Minüter handelt von der jungen Maja (Kathleen Morgeneyer), die schwanger ist und eines Tages beschließt, ihr Kind abzutreiben, ohne sich vorher dem Vater oder anderen Bekannten anzuvertrauen.