Berliner Buchhändler empfehlen

Ich lese gerade ... David Vann: Im Schatten des Vaters

Tanja Bethke (30), Buchhandlung am Schäfersee , Markstr. 6, Reinickendorf: David Vanns "Im Schatten des Vaters" ist sein erstes auf Deutsch erschienenes Buch, das im amerikanischen Original Teil eines Bandes mit Erzählungen ist, hier aber als Roman herausgebracht wurde. Schauplatz der Vater-Sohn-Geschichte ist eine einsame Insel im südlichen Alaska. Hier will Jim eher schlecht vorbereitet ein Jahr mit seinem 13-jährigen Sohn Roy in einer Holzhütte verbringen. Dabei kennen sich die beiden kaum. Roy ist ein Scheidungskind. Er wäre lieber bei seinen Freunden, bleibt aber, weil er spürt, wie labil sein Vater ist. Sachlich geschrieben, mit einem großartigen Perspektivwechsel und echten Leserschock in der Buchmitte, ist dieses Meisterstück eine hochemotionale psychologische Enthüllungsgeschichte voller Finessen und Wendungen, die herzzerreißend ist und wütend macht, weil sie einmal mehr zeigt, wie wichtig es für Kinder ist, geliebt zu werden.

David Vann: Im Schatten des Vaters. Suhrkamp Verlag, 184 Seiten, 17,90 Euro.