Berliner Buchhändler empfehlen

Ich lese gerade ... Catalin Dorian Florescu: Jacob beschließt zu lieben

Gerd Gerlach (59), Heinrich-Heine-Buchhandlung, Weinbergsweg 3, Mitte: "Jacob beschließt zu lieben", der neue, vielschichtige Roman des in der Schweiz lebenden rumänischen Autors Catalin Dorian Florescu, wird bestimmt verfilmt, denn er hat fast alles: Sex und Crime, bloß der Rock'n'Roll fehlt. Im Mittelpunkt steht Jacob Obertin aus dem schwäbischen Ort Triebswetter im rumänischen Banat. Beginnend kurz nach dem Ersten Weltkrieg bis in die fünfziger Jahre, holt der Autor in Rückblicken weit aus, um über 300 Jahre hinweg die mit der Besiedlung des Banats dicht verwobene Familiengeschichte der Obertins zu erzählen, die immer wieder von Gewalt geprägt ist. Angefangen vom Deserteur Caspar, der den elterlichen Hof brutal an sich reißt, über Frederic, der Ende des 18. Jahrhunderts im Banat siedelt, bis zu Jacobs Vater, der seinen Sohn verrät. Die oft widrigen Bedingungen drastisch schildernd, erzählt Florescu ungemein spannend und meisterhaft.

Catalin Dorian Florescu : Jacob beschließt zu lieben. C.H.Beck, 402 S., 19,95 Euro.