Info

Blick auf den wichtigsten Vertreter der amerikanischen Pop Art

Ausstellung In der Villa Schöningen, Glienicker Brücke, Berliner Str. 86 in Potsdam vom 3. Mai bis 24. Juli. Geöffnet: Di-Fr von 11-18 Uhr, Sa/So ab 10 Uhr. Eintritt: 8 Euro. Tel. 0331-200 1741

Kuratoren Die Ausstellung umfasst etwa 80 Exponate von Warhol. Die Kuratoren Aeneas und Heiner Bastian haben Werke zusammengestellt, die sich vor allem auf die 1950er Jahre konzentrieren. Aber auch die berühmten Motive von Marilyn Monroe oder "Campbell's Soupcans" fehlen nicht.

Auktionen Warhol bestimmt auch die New Yorker Frühjahrsauktionen. Christie's bietet zum Beispiel sein letztes "Self-Portrait" (Foto) an, das er 1986 malte. Schätzpreis: 40 Mio. Dollar.