KulturNews

Film: Tom Tykwer dreht seinen nächsten Film mit Tom Hanks

Film

Tom Tykwer dreht seinen nächsten Film mit Tom Hanks

Tom Tykwer dreht mit Hollywoodstar Tom Hanks. Der zweifache Oscar-Preisträger ("Forrest Gump") spielt die Hauptrolle in der Verfilmung des Romans "Der Wolkenatlas", Tykwer führt gemeinsam mit den "Matrix"-Machern Andy und Lana Wachowski Regie. Die Dreharbeiten sollen im September beginnen und auch in Deutschland stattfinden. Tykwer hatte 2009 mit dem Verschwörungsthriller "The International" seinen ersten Film für ein US-Studio gemacht. Für sein Beziehungsdrama "Drei" bekam er gerade den Deutschen Filmpreis für die beste Regie.

Kulturpolitik

Jüdische Gemeinde in Berlin bekommt NS-Raubgut zurück

Die Bundesregierung fördert die Forschung zur Herkunft von NS-Raubkunst bis 2013 weiter mit jährlich einer Million Euro. Das sagte Kulturstaatsminister Bernd Neumann (CDU) gestern und forderte er eine Ausweitung der Forschung. Ebenfalls gestern erhielt die Jüdische Gemeinde Berlin 10 Bücher und drei Zeitschriftenbände zurück, die in der NS-Zeit geraubt wurden und im Rahmen eines von der Arbeitsstelle für Provenienzrecherche- und forschung geförderten Projekts in der Zentral- und Landesbibliothek Berlin gefunden wurden.

Medien

Bewerbung für die Ausbildung an der Axel Springer Akademie

Ab sofort läuft die Bewerbungsfrist für den Ausbildungsjahrgang 2012 der Axel Springer Akademie. Auch im nächsten Jahr können wieder bis zu 40 Bewerberinnen und Bewerber ihre journalistische Karriere an Deutschlands modernster Journalistenschule starten. Eine Bewerbung ist online bis zum 16. Juni 2011 unter www.axel-springer-akademie.de möglich. In der zweijährigen Ausbildung zum Redakteur lernen die Nachwuchsreporter das klassische Handwerk von der Recherche bis zum Schreiben für Print und Online und beenden die Ausbildung mit einem Kurs "Investigativer Journalismus" an New Yorks Columbia University.