Berliner Buchhändler empfehlen

Ich lese gerade ... Hernán Rivera Letelier: Die Filmerzählerin

Stella Bühler (37), Tucholsky Buchhandlung, Tucholskystr. 47, Mitte: Hernán Rivera Leteliers Roman "Die Filmerzählerin" ist ein Highlight in diesem Frühjahr. Erzählt wird die Geschichte der anfangs zehnjährigen María Margarita, die in einem Dorf in der Atacamawüste aufwächst. Die einzige Attraktion dort ist das Kino, das aber zu teuer ist für die kinderreiche Familie. Der Vater schlägt deshalb einen Wettbewerb vor: Wer am besten einen Film erzählen kann, bekommt eine Kinokarte. María Margarita gewinnt und spielt dem Rest der Familie fortan die Filme so talentiert und lebendig vor, dass sie plötzlich die Attraktion im Dorf ist. Auf nur 105 Seiten stellt Rivera Letelier eine ganze Lebensgeschichte vor, in der alles drin ist: Komische, vor allem aber auch sehr traurige Momente, denn zum Schluss bleibt María Margarita allein im Dorf zurück. Trotzdem hat man hinterher das Gefühl, die sehr schöne Geschichte einer starken Frau gelesen zu haben. Ein Buch, das man am liebsten seiner besten Freundin schenkt.

Hernán Rivera Letelier: Die Filmerzählerin. Insel Verlag, 104 Seiten, 14,90 Euro.