Info

Friedrich-Luft-Preis

Verleihung Am Dienstag (5. April, 20 Uhr) wird der mit 7500 Euro dotierte Friedrich-Luft-Preis der Berliner Morgenpost verliehen. Ausgezeichnet wird als beste Berliner und Potsdamer Theater-Inszenierung des Jahres 2010 die Produktion "Testament" der Performance-Gruppe She She Pop. Der Preis wird im Anschluss an die "Testament"-Aufführung im Theater HAU 2 (Hallesches Ufer 32, Kreuzberg) überreicht. Die Vorstellung ist ausverkauft, Restkarten an der Abendkasse.

Jury Die Berliner Morgenpost verleiht den Preis seit 1992 im Angedenken an ihren Theaterkritiker Friedrich Luft (1911-1990). Zur Jury gehören Aspekte-Moderatorin Luzia Braun, Schriftsteller Thomas Brussig, der Gründungsintendant des Deutschlandradios Ernst Elitz, Schauspielerin Martina Gedeck, die ehemalige Präsidentin des Goethe-Instituts Jutta Limbach, Theaterkritiker Martin Linzer, Schauspielerin Claudia Wiedemer und Morgenpost-Kulturredakteur Stefan Kirschner.