KulturNews

Museum: Haus von Ernst Jünger nach Renovierung wieder geöffnet

Museum

Haus von Ernst Jünger nach Renovierung wieder geöffnet

Die Renovierungsarbeiten am Ernst-Jünger-Haus in Wilflingen (Baden-Württemberg) sind abgeschlossen. Der umstrittene nationalkonservative Dichter wohnte von 1951 bis 1998 in der alten Oberförsterei. Die Jünger-Stiftung und das Deutsche Literaturarchiv Marbach haben versucht, das Haus weitgehend in den ursprünglichen Zustand zu versetzen. Besichtigt werden kann die Bibliothek, aber auch Jüngers Käfersammlung.

Auszeichnung

Portugiesischer Architekt Souto de Moura erhält Pritzker-Preis

Der mit 100 000 Euro dotierte Pritzker-Preis für Architektur geht an den Portugiesen Eduardo Souto de Moura. Die Jury begründete ihre Entscheidung mit der "einzigartigen Fähigkeit" des 58-Jährigen, in seinen Gebäuden scheinbar widersprüchliche Charakteristika zu vereinen: "Kraft und Bescheidenheit, Draufgängertum und Feinsinn, kühne Öffentlichkeit und Sinn für Intimität".

Orchester

Bühnenverein: Musiker werden falsch ausgebildet

Orchestermusiker werden nach Einschätzung des Deutschen Bühnenvereins unzureichend und unrealistisch ausgebildet. Sie benötigten nicht nur künstlerische Fähigkeiten, sondern auch soziale. "Musiker werden nach wie vor als Solisten ausgebildet. Dies geht am Orchesteralltag vorbei", betonte der Bühnenverein.