KulturNews

Fernsehen: ProSieben: "Simpsons" vorerst ohne Super-GAU

Fernsehen

ProSieben: "Simpsons" vorerst ohne Super-GAU

Wer die "Simpsons" kennt, weiß: Das Örtchen Springfield setzt voll auf Atomkraft. Hauptfigur Homer jongliert schon mal mit Brennstäben und war wiederholt an Kernschmelzen beteiligt. Wegen der realen Vorfälle in Japanprüfen die deutschsprachigen Ausstrahler der Sendung laut Medienmagazin DWDL in den nächsten Wochen vorsorglich sämtliche Folgen der Serie auf Verstöße gegen den guten Geschmack. Auf Anfrage versichert ProSieben, es werde "keine Folge geben, in der es zum Super-GAU kommt".

Kulturerbe

Nach Unruhen: Hunderte antike Objekte in Ägypten vermisst

Nach den politischen Unruhen in Ägypten und den Plünderungen einer Lagerhalle für antike Kunstwerke werden noch immer etwa 800 unschätzbare Objekte vermisst. Eine Bestandsaufnahme der Kantara-Lagerhalle, in der antike Gegenstände der Regionen um den Suezkanal und der Sinai-Halbinsel aufbewahrt wurden, habe das Ausmaß der Diebstähle und der Beschädigungen einer Vielzahl von Objekten gezeigt, sagte Mohamed Abdel Maksud von der zuständigen Behörde für Altertümerverwaltung.

Auszeichnung

Deutsch-französischer Preis für Volker Schlöndorff

Volker Schlöndorff erhält in diesem Jahr den Deutsch-Französischen Medienpreis. Der 71-jährige Filmemacher ("Die Blechtrommel") habe sich als Vermittler zwischen Kulturen, Völkern, Kunstformen und Generationen große Verdienste um die deutsch-französische Verständigung erworben, erklärte der Geschäftsführer des Deutsch-Französischen Journalistenpreises, Hans-Günther Brüske, am Freitag in Saarbrücken.

( BM )