Berliner Plattenhändler empfehlen

Ich höre gerade ... Peter Herbolzheimer: Soul Puppets

Roland Reither (51), Music Train Records , Kantstr. 76, Charlottenburg: Ich bin begeistert von Peter Herbolzheimers neuem, posthum erschienenem Album "Soul Puppets", das aus 14 unveröffentlichten Aufnahmen aus den Jahren 1970 bis 1975 besteht. Lange hat man diese Tracks fast vergeblich gesucht. Wenn man sie dann doch bekommen hat, waren sie sehr teuer. Das Label Sonorama bringt hier wie immer rare und unveröffentlichte Aufnahmen raus. Da muss man als Sammler dabei sein. Und natürlich, weil es gute Musik ist. Eine Mischung aus Jazz, Funk und Big Band-Soul mit einem kleinen Schuss Easy Listening. Fans des 2010 verstorbenen Peter Herbolzheimer brauchen diese Platte ebenso wie alle, die diesen Fusion-Mix mögen. Eingespielt wurden die Titel mit den legendären Musikern von Herbolzheimers "Rhythm Combination & Brass", allesamt namhafte Virtuosen. Darunter Art Farmer, Dieter Reith und Herb Geller.

Peter Herbolzheimer: Soul Puppets , Sonorama, ca. 16 Euro.