KulturNews

Auktion: Porzellanskulptur "Pink Panther" von Jeff Koons wird versteigert

Auktion

Porzellanskulptur "Pink Panther" von Jeff Koons wird versteigert

Die Porzellanskulptur "Pink Panther" von Jeff Koons wird am 10. Mai in New York versteigert. Die Skulptur sei eines der wichtigsten Werke des US-Künstlers, das je versteigert worden sei, teilte das Auktionshaus Sotheby's mit. "Pink Panther", eine halbnackte Frau mit der Comicfigur auf dem Arm, wird auf 14,5 bis 21,8 Millionen Euro geschätzt. Koons ist vor allem für seine überdimensionalen Skulpturen und bunten Gemälde bekannt. Seine Skulpturen erzielten in der Vergangenheit bereits Preise in Millionenhöhe.

Auszeichnung

Deutscher Musikwettbewerb startet morgen in Berlin

Mit einem Galakonzert startet an diesem Sonntag der Deutsche Musikwettbewerb in Berlin. Bis zum 25. März werden rund 140 Solisten und Ensembles um die begehrten Preise musizieren. Erstmals wird der Wettbewerb von früheren Preisträgern im Konzerthaus am Gendarmenmarkt eröffnet, darunter Alban Gerhardt (Cello), Nils Mönkemeyer (Viola) und der Sopranistin Ruth Ziesak. Mit den Preisen in 12 Kategorien sind Konzerte und Stipendien verbunden. Zum öffentlichen Wettbewerb in der Universität der Künste sind Zuhörer zugelassen. Der seit 35 Jahren bestehende Preis zählt zu den wichtigsten Musikauszeichnungen in Deutschland.

Museen

DHM-Direktor fordert mehr Eigenverantwortung für Museen

Der scheidende Generaldirektor des Deutschen Historischen Museums, Hans Ottomeyer, fordert mehr Eigenverantwortung für die Museen. "Die Einsprüche und Behinderungen sind immer größer als die Möglichkeiten, ein Museum positiv wirtschaftlich zu führen und den Besuchern entsprechend zu erschließen", sagte der 65-Jährige. Immer seien die Museen nur rigiden Haushaltsplänen unterworfen. Ottomeyer wird am kommenden Dienstag mit einem Festakt in den Ruhestand verabschiedet. Sein Nachfolger soll Dienstag benannt werden.