KulturNews

Kulturpolitik: Olaf Scholz will Hamburger Kultur stärken

Kulturpolitik

Olaf Scholz will Hamburger Kultur stärken

Hamburgs künftiger Bürgermeister Olaf Scholz (SPD)will nach seinem Wahl-Triumph die Kultur in der Hansestadt stärken. "Einige Kulturinstitutionen sind wirklich unterfinanziert. Das gilt nach wie vor zum Beispiel für die Museen", erklärte Scholz dem 3sat-Magazin "Kulturzeit". Er werde dafür sorgen, dass die Hamburger Museen ausreichend finanziert seien. Der schwarz-grüne Senat unter Noch-Bürgermeister Christoph Ahlhaus hatte im September ein massives Sparpaket geschnürt, das radikale Einschnitte in Kulturbereich vorsah.

Kunst

Dolly Buster stellt Gemälde in Fürther Galerie aus

Dolly Buster ist vor allem bekannt als Darstellerin von Erotik- und Pornofilmen. Doch offensichtlich kann die Blondine weitaus mehr, als in aufreizender Weise vor der Kamera zu agieren: Sie kann hervorragend malen. Einen Querschnitt durch das künstlerische Schaffen der 41-Jährigen mit 31 Acrylbildern zeigt die Galerie Kannegiesser ab heute in Fürth. "Was? Dolly Buster malt?" So ähnlich habe sie reagiert, erzählt Galerie-Besitzerin Heidrun Kannegiesser, als man ihr nahegelegt habe, die Werke des Ex-Pornostars auszustellen. Inzwischen sei sie vom Talent Dolly Busters aber restlos überzeugt.

Anzeige

Frankfurter Fotoausstellung zeigt keine Kinderpornographie

Wegen des Verdachts der Kinderpornografie haben die Behörden eine Fotoausstellung im Frankfurter Museum für Moderne Kunst (MMK) begutachtet. Ein Besucher hatte die Schau "The Lucid Evidence" anstößig gefunden. Sie zeigt unter anderem gewagte Nacktporträts von Jugendlichen. Es gibt aber Entwarnung: "Wir konnten klären, dass es sich bei monierten Fotos, auf denen junge Leute Geschlechtsverkehr haben, um junge Erwachsene handelt", sagte Polizeisprecher Alexander Kießling am Mittwoch und bestätigte damit einen Bericht der "Bild"-Zeitung.