Berliner Buchhändler empfehlen

Ich lese gerade ... Tomás Eloy Martínez: Purgatorio

Christiane Schröter (34), Georg Büchner Buchladen , Wörther Str. 16, Prenzlauer Berg: Tomás Elly Martínez Roman "Purgatorio" hat mich sehr bewegt. Es ist eine Geschichte aus Argentinien während der Diktatur. Ein frisch verheiratetes Paar soll eine unbekannte Gegend kartographieren. Sie werden dabei festgenommen, denn die Diktatur hat unliebsame Menschen dort festgesetzt. Während Emilia als Tochter eines Generals freigelassen wird, bleibt ihr Mann dreißig Jahre verschollen. In dieser Zeit reist sie um die ganze Welt, um ihn zu finden. Dann begegnet sie ihm in einem US-Diner wieder. Sie ist mittlerweile sechzig, er immer noch dreißig Jahre alt. Dieser Dreh, dieser magische Realismus, macht das Buch zauberhaft, mitreißend und tief poetisch. Während der Diktatur sind furchtbare Dinge passiert. Das paart der Autor mit einer Liebesgeschichte, malt damit nicht alles schwarz, sondern zeigt auch Menschlichkeit. Trotz der Abgründe war Liebe möglich. Ein Buch mit vielen Facetten.

Tomás Eloy Martínez: Purgatorio, Fischer Verlag, 304 Seiten, 19,95 Euro.