Info

Mr. Berlinale feiert Jubiläum

Der Chef Dieter Kosslick, 1948 in Pforzheim geboren, war lange Jahre als Filmförderer tätig, erst im Hamburger Filmbüro, dann beim Film Fonds Hamburg und schließlich ab 1992 als Geschäftsführer bei der Filmstiftung NRW. Am 1. Mai 2001 trat er sein neues Amt als Berlinale-Chef an.

Das Festival Die 61. Berlinale (10.-20. Februar) wird eröffnet mit "True Grit" von den Coen-Brüdern. Als Gäste werden u.a. Harry Belafonte, Helena Bonham Carter, Colin Firth, Jeff Bridges, Liam Neeson und Demi Moore erwartet. Den Vorsitz der Internationalen Jury übernimmt Isabella Rossellini.