KulturNews

Festival: Harry Belafonte kommt zur Berlinale, Nina Hoss in der Jury

Festival

Harry Belafonte kommt zur Berlinale, Nina Hoss in der Jury

Starauftrieb auf der Berlinale. Der Sänger Harry Belafonte wird zu den Filmfestspielen (10.-20. Februar 2011) nach Berlin kommen. In der Sektion Berlinale Special wird, wie gestern bekannt wurde, am 13. Februar "Sing Your Song" gezeigt, eine US-Dokumentation über Belafonte. Außerdem ist dem Festival noch ein weiterer Coup gelungen: Auch "The King's Speech", ein britischer Historienfilm über George VI., wird in dieser Sektion laufen, in Anwesenheit von Colin Firth, der dafür gerade einen Golden Globe gewonnen hat und auch für den Oscar gehandelt wird. Außerdem wird der Film "Late Biomeers" auf dem Festival gezeigt, in dem Isabella Rossellini die Hauptrolle spielt, die diesjährige Präsidentin der Internationalen Jury. Neben Rossellini und ihrem kanadischen Dauerregisseur Guy Maddin wird ihr auch Nina Hoss angehören, die vor vier Jahren für "Yella" den Silbernen Bären gewann. Weitere Juroren sind die australische Filmproduzentin Jan Chapman, die britische Kostümbildnerin Sandy Powell und Bolywood-Star Aamir Khan.

Theater

Londoner Globe-Theater zeigt Shakespeare in 38 Sprachen

Die Welt sei eine Bühne, sagte einst William Shakespeare. Im Frühjahr ist die Welt auf der ehemaligen Bühne des großen Dichters in London zu Gast. Im historischen Globe-Theater sollen in sechs Wochen sämtliche 38 Dramen des britischen Barden aufgeführt werden - und zwar von 38 Ensembles in 38 verschiedenen Sprachen. Es sei das erste Mal, dass überhaupt alle Shakespeare-Stücke in einer einzigen Saison auf die Bühne gebracht würden, teilte das Theater am Freitag mit. Geplant seien unter anderem eine Urdu-Version von "Titus Andronicus", "Zwei Herren aus Verona" in der afrikanischen Shona-Sprache und "Der Widerspenstigen Zähmung" auf Kantonesisch. Anlass des ungewöhnlichen Projekts seien die Olympischen Spiele 2012. Angekündigt wurde auch der Bau eines weiteren Theatersaals im jakobinischen Stil mit 320 Sitzplätzen.