KulturNews

Kunst: Anselm Kiefers Kühe in der Villa Schöningen

Kunst

Anselm Kiefers Kühe in der Villa Schöningen

Kunst des Malers Anselm Kiefer wird ab 2. Oktober in der Villa Schöningen in Potsdam gezeigt. Zur Ausstellungseröffnung am Freitag wird auch Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) erwartet. Unter dem Titel "Europa" präsentiert die Schau bis 31. Januar 2011 neun großformatige Bilder Kiefers sowie sechs vom Künstler gestaltete Bücher, die zwischen 1994 bis 2010 entstanden sind. Der Künstler realisiert damit eine seiner raren Ausstellungspräsentationen in Deutschland und zeigt erstmalig öffentlich eine Werkreihe, die ganz dem Motiv der Kuh gewidmet ist.

Gericht

Schloss Moyland darf Beuys-Fotos nicht mehr zeigen

In einem Rechtsstreit um eine Schau mit Fotografien einer Live-Aktion von Joseph Beuys ist das Museum Schloss Moyland der Witwe Eva Beuys unterlegen. Moyland darf die 1964 entstandenen Fotos künftig bei Androhung von bis zu 250 000 Euro Ordnungsgeld oder Ordnungshaft nicht mehr ausstellen, entschied gestern das Düsseldorfer Landgericht. Die Fotos seien eine Umgestaltung des Beuys-Originalwerks. Mit der Ausstellung habe das Museum das Urheberrecht von Eva Beuys verletzt. Moyland-Direktorin Bettina Paust kündigte Revision an. Das Urteil kann weitreichende Folgen für das Fotografieren von Kunstaktionen haben.

Auszeichnung

Schriftsteller Erich Loest erhält Kulturgroschen 2010

Der Schriftsteller Erich Loest ("Völkerschlachtdenkmal", "Nikolaikirche") ist gestern mit dem Kulturgroschen 2010 geehrt worden. Mit dieser Auszeichnung werde das herausragende künstlerische und kulturpolitische Engagement Loests gewürdigt, hieß es in der Begründung des Deutschen Kulturrats, der den Kulturgroschen seit 1992 verleiht. Der Preis wurde Loest in den Räumen der Stiftung Brandenburger Tor in Berlin überreicht. Die Laudatio hielt der ehemalige DDR-Bürgerrechtler Joachim Gauck.