Jetzt freischalten!
Preis der Nationalgalerie für junge Kunst

Der Faulpelz, der Streber und die zwei tollen Mädels

Alle zwei Jahre verleiht der Verein der Freunde der Nationalgalerie den "Preis der Nationalgalerie für junge Kunst" an einen aufstrebenden Nachwuchskünstler. Die aktuelle Wettbewerbsausstellung der vier nominierten Künstler wurde gestern im Hamburger Bahnhof eröffnet und wie immer weiß niemand, wer die Auszeichnung am Ende bekommt.

Jetzt freischalten!
© Berliner Morgenpost 2018 – Alle Rechte vorbehalten.