Jetzt freischalten!
Fernsehen

"Wer oft Tatort guckt, wird ein guter Deutscher"

Das Fernsehen kann nach Überzeugung des Medienwissenschaftlers und Philosophen Norbert Bolz helfen, einheitliche Werte in der Gesellschaft zu etablieren. "Wir haben heute keine Werte-Hierarchie mehr, sondern ein Werte-Karussell", sagte Bolz jetzt bei einer Veranstaltung der Produktionsgesellschaft UFA, bei der gut 50 Produzenten über das Thema "Gesellschaftliche Werte: Die Verantwortung der Medienschaffenden" diskutierten.

Jetzt freischalten!
© Berliner Morgenpost 2017 – Alle Rechte vorbehalten.