Jetzt freischalten!
"Perspektive Deutsches Kino"

Hinterm Horizont geht's weiter

"Komm her" sagt die Frau, ein erster Satz, der einiges verspricht, und während man noch rätselt, ob er vielleicht auch eine Drohung enthält, hat der Film einen mit hartem rockigen Sound schon mitgerissen auf eine Reise in die Nacht, die auch nah am Abgrund entlang führt, auf den Spuren von Abel Ferrara und Klaus Lemke.

Jetzt freischalten!
© Berliner Morgenpost 2018 – Alle Rechte vorbehalten.