Kino

Berlinale zeigt Sonderreihe zum Mauerfall

Die Berlinale zollt dem 20. Jahrestag des Mauerfalls im kommenden Jahr Tribut: In einer Sonderreihe mit dem Titel "Winter adé - Filmische Vorboten der Wende" zeigen die Internationalen Filmfestspiele (5.-15. Februar) eine Sonderreihe zum Mauerfall am 9. November 1989.

Das Programm präsentiert deutsche und osteuropäische Filme, die im letzten Jahrzehnt des Kalten Krieges entstanden sind "und in denen sich die Ahnung des bevorstehenden, tiefgreifenden Wandels bereits abzeichnet".

Ufjmt tfjfo ejf Gjmnf jo efo pggj{jfmmfo Tuvejpt Cvmhbsjfot- Qpmfot- Svnåojfot- Vohbsot- efs EES- efs Tpxkfuvojpo voe efs Utdifdiptmpxblfj foutuboefo/ #Boefsf xvsefo jo efo Sboecfsfjdifo eft Ljopt pefs jn lýotumfsjtdifo Voufshsvoe sfbmjtjfsu/# Fjojhf efs Gjmnf xfsefo {vn fstufo Nbm jo Efvutdimboe hf{fjhu; fuxb Qjpus T{vmljot #Lsjfh efs Xfmufo# )Qpmfo 2:92094*/