Nachrichten

Immobilien

Fliesen: Farbe hält erst nach Beschichtung ++ Warmwassersystem: Eine Alternative zur Zirkulationspumpe ++ Wohnfläche: Pro Kopf immer mehr Quadratmeter

Farbe hält erst nach Beschichtung

Mit praktischen Komplettsystemen können alte Fliesen übermalt werden. „Nach dieser Beschichtung kann man die Fliesen waagerecht, senkrecht und diagonal streichen“, sagt Johannes Tretau von der Stiftung Warentest in Berlin. Das Ganze wird einmal wiederholt. Wenn man möchte, kann man danach selbstklebende Fugenstreifen aufbringen. Wichtig sei bei der Arbeit eine gute Belüftung, so der Fachmann.

Eine Alternative zur Zirkulationspumpe

Bauherren planen beim Neubau eines Einfamilienhauses das Warmwassersystem besser ohne Zirkulationspumpe. Sie ist vergleichsweise teuer, denn in zentralen Wassersystemen geht mehr Energie verloren als für das tatsächlich gezapfte Wasser. Bei neueren Systemen werden zwar gut gedämmte Leitungen eingesetzt, dafür müssen aber elektrische Pumpen den Kreislauf antreiben. Alternativen zu Zirkulationssystemen können Thermen oder Durchlauferhitzer sein.

Pro Kopf immer mehr Quadratmeter

Den Bundesbürgern steht immer mehr Wohnraum zur Verfügung: Kamen die Deutschen 1960 noch mit durchschnittlich 20 Quadratmetern Wohnfläche aus, leben sie heute pro Kopf auf gut 46 Quadratmetern, berichtet der Verband Privater Bauherren (VPB) unter Berufung auf Zahlen des Statistischen Bundesamtes. Dieser Trend geht aber oft auch einher mit einem erhöhtem Energieverbrauch. Bauherren sollten diese Kosten schon bei der Planung berücksichtigen, rät der Verband.