Info

Preisniveau

Studie Der Markt für gebrauchte frei stehende Einfamilienhäuser ist hierzulande zweigeteilt, zeigt die LBS-Analyse „Markt für Wohnimmobilien 2014“: An der Preisspitze der Großstädte erscheint dabei München, wo diese mit 900.000 Euro mehr als zehnmal so teuer sind wie in einzelnen ostdeutschen Mittelstädten.

Berlin Es gibt auch Großstädte mit relativ günstigen gebrauchten Objekten. In Leipzig, Hannover, Dortmund und Dresden, aber auch in Berlin liegen die typischen Preise bei 220.000 bis 280.000 Euro. In Halle oder Bremerhaven rangiert das Preisniveau noch darunter.