Pflanzen

Narzissen im Haus nachts in ein kühles Zimmer stellen

Wer sich Frühlingsblüher wie Narzissen, Tulpen oder Krokusse in die Wohnung holt, sollte darauf achten, sie an einem hellen Standort zu platzieren.

Auf der Fensterbank geht es ihnen aber nur dann richtig gut, wenn darunter nicht die Heizung läuft. Der Bundesverband Einzelhandelsgärtner in Berlin rät sogar, die Pflanzen im Topf möglichst weit weg von jeglicher Wärmequelle zu stellen, will man lange Freude an ihnen haben. Besonders gut bekommt es den Gewächsen, wenn sie nachts in ein kühleres Zimmer gestellt werden. Verblühtes schneidet der Hobbygärtner am besten regelmäßig ab, denn damit regt er die Bildung neuer Blüten an.