Hausbau

Immobilienmesse „Das eigene Haus“ beginnt am 7. März

Die Immobilienmesse „Das eigene Haus“ mit rund 130 Ausstellern findet am 7. und 8. März im Postbahnhof am Ostbahnhof statt.

Täglich zwischen 11 und 18 Uhr bietet sie angehenden Bauherren aus Berlin und Brandenburg eine Fülle an Informationen rund ums Eigenheim. So haben die Besucher Gelegenheit, mit Baufirmen, Fertighausanbietern und Architekten ins Gespräch zu kommen. Parallel klären Experten über Fördermöglichkeiten auf. Angesichts steigender Energiepreise liegt der Fokus der Messe auf den Themen Haustechnik, sparsame Heizung und Energieeffizienz.

Darüber hinaus präsentieren Bauträger, private Verkäufer und Makler insgesamt rund 15.000 Baugrundstücke, während Grundstücks- und Projektentwickler über neue Baugebiete informieren. Auch Verbände für Verbraucherschutz und Organisationen für Baurecht werden vor Ort sein. Das Programm runden Expertenvorträge zu Rechts- und Versicherungsfragen sowie allgemeinen Bauthemen ab. Ein Tagesticket kostet zehn Euro, Kinder haben freien Eintritt, Hunde mitbringen ist erlaubt.

www.messe-hausbau.de