Sachbuch

Buch informiert Laien und Profis über Passivhausbau

Das neue Passivhaus Kompendium für energieeffizientes Bauen 2015 ist erschienen.

Das Magazin richtet sich an Bauherren und Fachleute, die ein Gebäude als Passivhaus oder Passivhaus+ planen. Zum Einstieg werden die wichtigsten Passivhausstandards und Anforderungen erklärt, sodass auch Laien schnell Anschluss an die aktuellen Themen finden. Ein Schwerpunkt der Ausgabe ist das Thema Effizienz und Suffizienz – also die Frage steigender Effizienzgewinne auf der einen Seite und steigender Ansprüche an Wohnfläche auf der anderen.

Detailliert werden auch Gewerbebauten, Schulen und Bürohäuser behandelt. Außerdem stellen Fachleute im Kapitel „Luft und Wärme“ den aktuellen Stand der Heizungs- und Lüftungstechnik im Passivhaus vor. Hier geht es etwa um Erdwärmepumpen, Kompaktgeräte für Heizung, Lüftung und Warmwasser sowie Mikro-Windkraftanlagen. Ein Adressteil listet Architekten, Fachplaner und Hersteller auf. Das Kompendium aus dem Laible Verlag hat 192 Seiten, kostet 8,40 Euro und ist online erhältlich.

www.verlagsprojekte.de