Verbraucher

Heizungsabgleich im Winter hat Vor- und Nachteile

Ein hydraulischer Abgleich der Heizungsanlage kann zu jeder Jahreszeit gemacht werden.

Aber der Erfolg lässt sich nur während der Heizperiode feststellen, meldet die gemeinnützige Beratungsgesellschaft co2online. Allerdings hat der Abgleich außerhalb der Heizperiode auch einen Vorteil: Das Abschalten der Heizanlage entfällt, zum Beispiel für den Einbau voreinstellbarer Thermostatventile. Beim hydraulischen Abgleich stellt ein Sanitärfachmann die Heizungsanlage richtig ein. Ist sie falsch geregelt, drohen zu hohe Heizkosten, erklärt Jörg Nowitzki, Berater des Bauherren-Schutzbundes.