Lotterie

Ein Jahr mietfrei am Strausberger Platz wohnen

Bis 23. März kann sich beim Immobilienunternehmen Skjerven Group bewerben, wer ein Jahr lang am Strausberger Platz in Friedrichshain wohnen möchte, ohne Miete dafür zu zahlen.

Mit der internationalen Wohnungslotterie knüpft das Unternehmen an die Geschichte des Strausberger Platzes und der Karl-Marx-Allee an: Als Teil des DDR-Aufbauprogramms entstand 1952 in vier Jahren der letzte große europäische Boulevard. Eine Lotterie versprach den Bürgern für 300 Arbeitsstunden oder 100 Halbschichten ein Los auf eine der begehrten Wohnungen.

Den Gewinner 2015 erwarten sanierte drei Zimmer im ersten Stock. Highlight der 75-Quadratmeter-Wohnung: ein einmaliger Ausblick. Interessierte sollen einen Essay in deutscher oder englischer Sprache schreiben, in dem sie erklären, warum sie im pulsierenden Berlin am Strausberger Platz wohnen möchten. Über den Gewinner entscheidet eine Jury, unter anderem dabei: Architektur-Autor Andreas Tölke. Wer für ein Jahr mietfrei wohnt, wird Anfang April bekannt gegeben. Der Mietzeitraum beginnt im Mai 2015.

www.lottery.centralberlin.de